Der Tag nach dem Lauf

Gestern war der Firmenlauf und wir sind beide ein wenig fertig von den letzten Tagen. Ich habe seit Montag Frühdienst beim DRK Düsseldorf und darf immer um 4:30 Uhr aufstehen. Heute nach der Arbeit wollte ich mich aber dennoch ein wenig Bewegen, ich möchte weiterhin meine täglichen Schritte voll bekommen.

Also habe ich direkt mal Tanja überredet, dass sie eine kurze Lernpause macht, obwohl sie morgen eine mündliche Prüfung für ihr Vorexamen hat. Ich wollte dies direkt mit meinem Abendessen verbinden, also war das Ziel klar: Subway… Luftlinie gefühlte 800m.

Wie man sieht war es nicht ganz der direkte Weg und so kamen wir auf eine kleine Strecke von 7,9 km. Am Ende merkten wir dann doch schon ein wenig unsere Beine, welche ja vom Vortag leicht vorgeschädigt waren. 😀

Tanja hatte anschließend noch ein Termin bei FitX in Ratingen für einen Folgetrainingsplan, so konnte ich den Abend nutzen und endlich nach zwei Tagen auch die neuste Folge von Game of Thrones schauen… (C)